Kopenhagen für Kurzentschlossene

Oldenburgische Spuren in Dänemarks Hauptstadt

Rosenborg
Schloss Rosenborg. Copyright: Giuseppe Liverino / Visitcopenhagen

Die Arbeitsgemeinschaft Kulturtourismus der Oldenburgischen Land schaft bietet auch in diesem Jahr wieder eine Reise nach Kopenhagen an. Die Reise „Auf den Spuren der Oldenburger durch Kopenhagen“ findet vom 13. bis zum 17. September statt. Seit 1448 stellt das Haus Oldenburg die Regenten des Königreichs Dänemark. Außerdem wurde die Grafschaft Oldenburg zwischen 1667 und 1773 von dänischen Statthaltern verwaltet, weil die dänischen Könige damals auch Grafen von Oldenburg waren. Grund genug, sich von Oldenburg aus auf Spurensuche nach Kopenhagen zu begeben. Auf dem Programm stehen unter anderem die Kopenhagener Innenstadt, das Schloss Rosenborg mit den dänischen Kronjuwelen und dem Oldenburger Wunderhorn sowie Ausflüge zur Grablege der dänischen Könige im Dom von Roskilde und zu weiteren Zielen in der Umgebung Kopenhagens.

Kurzentschlossene können noch mitfahren. Informationen gibt es bei der Oldenburgischen Landschaft unter Tel. 0 44 1 – 77 91 816.

Advertisements