Tag 100 | Hundert Tage

„Geben Sie mir hundert Tage!“ Ja, gewiss, jedem Politiker räumt man hundert Tage ein, um beurteilen zu können, ob er in einem neuen Job was taugt oder nicht. Jeder Wirtschaftsgröße auch, und im Berufsleben sind dreimonatige Probezeiten gang und gäbe. Aber wie sieht’s mit einem Jahr aus? Kann man ihm nach hundert Tagen schon vertrauen und sagen: Es ist ein gutes? Nein, wir können es nicht wirklich. Erich Kästners Weisheit gilt ja im Grunde nicht nur Silvester, sondern jeden Tag. Wird’s besser? Wird’s schlimmer? fragt man alljährlich. Seien wir ehrlich: Leben ist immer lebensgefährlich! In diesem Sinne: Haltet durch die nächsten 265 Tage. Erst dann wird abgerechnet …

Advertisements