Tag 205 | Landglück

Wie der Kaiser mit Sekt einen Kanal bauen ließ…

LandGlück

34.879 Schiffe wurden 2012 gezählt auf ihrem Weg von Osten nach Westen und umgekehrt. Und sie allen fuhren an uns vorbei. Großkopferte und Kleinkopferte, Dicke und Dünne, Lange und Kurze, Schöne und Schiache passieren die knapp 100 Kilometer zwischen Brunsbüttel und Kiel-Holtenau. Gäbe es ihn nicht, müssten all die Segler, all die Motoryachten, Containerschiffe, all die Boote und Schiffe wie früher den großen Bogen um die Nordspitze von Dänemark durch den Skagerrak und Kattegat nehmen. Der Kiel Canal – so seine offizielle Bezeichnung – gehört zu den meistbefahrenen Wasserstraßen der Welt.

Was einerseits verbindet, trennt auch wiederum: Die Steinburger von den Dithmarschern, die Marsch von der Geest. Und anderswo anderes. Und gleichzeitig eint er auch, was einst zusammengehörte: Schöpfwerke entwässern auf knapp 1.580 Quadratkilometern das nasse, flache Land und und lassen im Schnitt 20 Kubikmeter Wasser in der Sekunde in den Kanal fließen. 8 Straßen und 4 Eisenbahnstrecken führen auf…

Ursprünglichen Post anzeigen 467 weitere Wörter

Advertisements