Luxemburg ist Meyers Sündenfall

Screenshot 2015-07-05 12.27.44„Meyers Sündenfall“ – der Journalist Bernhard Fokken aus Leer spricht in seinem Blog „Leer_Zeichen“ deutlich aus, was er von der Verlegung des Firmensitzes der Papenburger Meyer-Werft nach Luxemburg hält: nichts! Er glaubt nicht an die Behauptung Meyers, durch diesen Umzug keine Steuern sparen zu wollen. „Schlimm an der Geschichte ist der Ansehens- und Vertrauensverlust der Werft bei Politik, Belegschaft und Bevölkerung“, schreibt Fokken. Hier geht’s zu dem Beitrag auf Leer_Zeichen

Tag 132 | Sonne

Nein, der Titel soll nicht in die Irre führen, in Norddeutschland herrscht Schietwetter. Aber vielleicht können diese schönen Bilder Eure Gemüter aufhellen. Überführung des Forschungsschiffs „Sonne“ von Papenburg zur Nordsee.

Giganten von der Ems – ein Klassiker wird wiederholt

Unter deutschen Dächern: Radio Bremen wiederholt am Sonnabend, 21. Mai 2011, 18.45-19.30 Uhr, im dritten Programm den Klassiker “Die Giganten von der Ems”, ein Film von Manfred Uhlig über die Kreuzfahrtschiffe der Meyer Werft in Papenburg (Ems). Mehr lesen: zum Beitrag

Meyer2