15. A-cappella-Festival mit internationalen Highlights

Neun Konzerte mit Künstlern aus England, Polen,

der Schweiz, den Niederlanden und Deutschland

02 Logo A-cappella-Festival 2012 k grau Wilhelmshaven – Das 15. internationale A-cappella-Festival präsentiert vom 7. Januar bis 9. Mai neun Highlights und erstklassige Gesangkünstler der internationalen A-cappella-Szene. Zählt das Wilhelmshavener Festival sowieso zu den besten seiner Art ist das Programm diesmal außergewöhnlich hochkarätig. Die erstklassigen Ensembles kommen aus England, den Niederlanden, Polen, der Schweiz und Deutschland.

Neben den deutschen Formationen wie den Wise Guys, Viva Voce, Sonic Suite und Aquabella sind auch neue, stimmgewaltige Formationen im Programm. Hervorragende internationale Ensemble wie The Magnets und Rock4 glänzen mit neuen Programmen. Die Festival-Tipps sind The Boxettes aus London, Martin O. aus der Schweiz sowie Affabre Concinui aus Polen. Die Locations sind das Pumpwerk, die Stadthalle und die Christus- und Garnisonkirche. Gefördert wird das Festival durch die Volksbank Wilhelmshaven und durch Reichelt Elektronik. Für das Festival wird erstmals ein Festival Abonnement angeboten. Tickets gibt es im Vorverkauf in zahlreichen Vorverkaufsstellen sowie online unter www.pumpwerk.de.

Die Festivaleröffnung findet am Sonnabend, dem 7. Januar, um 20 Uhr in der frisch renovierten Christus- und Garnisonkirche statt. Die Berliner Frauen-A-cappella-Gruppe AQUABELLApräsentiert ihr neues Winterprogramm „Nordlichter – klanggewordene Sagen“. Ihrem weltmusikalischen Konzept treu bleibend stehen Stücke aus Schweden, Island, Norwegen und Lettland auf dem Programm.

b 15 01  The Boxettes Ein sensationelles Konzert erwartet die Besucher am Sonntag, dem 15. Januar um 20 Uhr im Pumpwerk. THE BOXETTESaus London sind die europäische A-cappella-Sensation der Saison 2011/12. Die Zuhörer erwartet ein einzigartiger Stil: Urban, funky und mit einem fetten Sound aus HipHop, Drum’n‘Bass, Funk, Dance und Soul. Das Debüt-Video „Free“ eroberte YouTube im Sturm. Eine sensationelle Band!

„Von Barock bis Rock“ heißt am Samstag, dem 4. Februar, um 20 Uhr wiederum in der Christus- und Garnisonkirche. Erstmals gastiert im Festival das polnische A-cappella-Sextett AFFABRE CONCINUI. Der Abend mit dem polnischen Sextett verspricht Klangfülle und emotionale Erregung. Ein Klangerlebnis vom Feinsten mit Ravels Bolero als Höhepunkt! Affabre Concinui ist die perfekte Harmonie von sechs faszinierenden Stimmen.

Es gibt Niemanden weltweit, der es so gut kann. Der Schweizer Stimm- und Klangvirtuose MARTIN O. ist der am Samstag, dem 18. Februar um 20 Uhr im Pumpwerk „ … mit der Stimme tanzt“. Die Show ist einzigartig. Virtuos setzt er seine Stimme, seinen Körper und seinen feinen Humor ein. Ein optischer und klanglicher Genuss. Grandios!

Sie überzeugten mit Soul, R&B und Pop sowie ihrem frischen und jungen Stil schon beim 13. A-cappella-Festival. Jetzt gastiert SONIC SUITEam Sonnabend, dem 3. März, um 20 Uhr im Pumpwerk mit dem neuen Programm „Rhythm’n Voices“ – die große Lust am Singen! Sonic Suite sind eine der aktuellsten und mit vielen Preisen gekrönten deutschen jungen A-cappella-Gruppen.

Die WISE GUYSgastieren am Sonntag, dem 18. März, um 20 Uhr in der Stadthalle mit ihrem neuen Vokal-Pop-Programmkonzept „Die Wunschtour 2012“. Das Programm wählten aus 160 Titeln die Fans aus! Die Wise Guys sind Deutschlands Vokal-Pop-Band Nummer 1.

g 23 03  The Magnets Sie sind die Pop-Giganten und die englischen Voice-’n-Beat-Stars. THE MAGNETSaus London gehören zu den erfolgreichsten A-cappella-Gruppen der Welt. Sie traten mit Robbie Williams, Earth Wind & Fire und als „Spice Boys“ mit Geri Halliwell auf. Nun präsentieren sie am Freitag, dem 23. März, um 20 Uhr im Pumpwerk ihre neue Produktion mit internationalen Hits.

Die wunderschönen Rock- und Popklassiker stehen auf dem Programm, wenn am Samstag, dem 14. April, um 20 Uhr die holländische A-cappella-Gruppe ROCK4 die Pumpwerk-Bühne betritt. Rock4 bezaubert seit Jahren mit ihren Stimmen das Publikum. „Voices“ ist eine einzigartige Bearbeitung von Pop- und Rockklassikern.

Das letzte Festivalkonzert bleibt VIVA VOCE vorbehalten. Am 9. Mai heißt es im Pumpwerk um 20 Uhr „Commando a cappella“, das neue Vox-Pop-Programm von Viva Voce. Hier herrscht gute Laune vom ersten Lied bis zur dritten Zugabe. Popsongs vom Feinsten.

Advertisements