Tag 292 | Vertrauen

Unbewacht liegen seit heute Mittag 500 Euro auf dem Alten Markt in Jever herum. In 50.000 Ein-Cent-Stücken, die in Form von neun Buchstaben zusammengelegt worden sind:

V E R T R A U E N

Nach einer Stunde hatte sich die Summe bereits deutlich erhöht, denn viele Eröffnungsgäste der Kunstaktion der Fresenia-Loge zu Jever und des Künstlers Ralf Kopp aus Darmstadt legten größere Münzen dazu oder tauschten sie gegen die blanken Cent-Stücke. Aber was, wenn keine Zuschauer mehr herumstehen, siegt dann die Gier über das Vertrauen? Eine Videokamera wird das dokumentieren, ohne potenzielle Diebe bloßzustellen. Eine Woche lang soll das Geld auf dem Marktplatz liegen – wenn es denn nicht vorher weg ist. Die Fresenia Loge ist zuversichtlich, dass Jever sich als ehrliche Stadt erweist.

VertrauenEröffnet wurde die Aktion durch Bürgermeister Jan Edo Albers. Der hat sie dann selbst auf Facebook dokumentiert.

P.S.: Die Sache mit dem Vertrauen hat sich dann übrigens in weniger als 24 Stunden erledigt. In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte das Kunstwerk verwüstet und einen Teil des Geldes gestohlen.

Video bei Wochenblatt-TV

Advertisements