Charmeur, Politiker, Spitzel – das seltsame Leben des Manfred „Ibrahim“ Böhme

Von Ulrich Kasparick

Die Robert-Havemann-Gesellschaft /Archiv der DDR-Opposition, hatte mich als Zeitzeugen eingeladen zum Gespräch mit der Autorin Christiane Baumann über ihr Buch.Sie hat das Leben eines der schillerndsten Politiker der Wendejahre nachgezeichnet. Manfred „Ibrahim“ Böhme.Ich kannte ihn seit den achtziger Jahren bis zu seinem Tode.Fast wäre er der erste frei gewählte Ministerpräsident in Ostdeutschland geworden.Doch er flog vorher auf…..

viaCharmeur, Politiker, Spitzel – das seltsame Leben des Manfred „Ibrahim“ Böhme.

Werbeanzeigen

Versicherung für Tagelöhner

Die Financial Times Deutschland beschäftigt sich heute mit dem Thema Mikroversicherungen: http://www.ftd.de/unternehmen/versicherungen/:agenda-versicherung-fuer-tageloehner/60013301.html

Weitere frische und ältere Links zum Thema sozale Mikrofinanzierung hier:  https://friesenblog.wordpress.com/mikrokredite-2/links-zum-thema-mikrofinanzierung/

Helfen mit landwirtschaftlichen Mikrokrediten

Ghana277 70 Prozent der 1.4 Milliarden afrikanischen Menschen leben in extremer Armut (mit weniger als einem Euro am Tag) in landwirtschaftlichen Regionen. Opportunity International setzt sich verstärkt für die Armutsbekämpfung in ländlichen Regionen durch die Ausweitung von Finanzdienstleistungen und der Entwicklung eines Finanzprogramms für Kleinbauern ein. Mehr zu diesem Thema hier:

http://www.oid.org/dokumente/neuigkeiten/landwirtschaftliche-mikrokredite.html

Eine unerzählte Geschichte über Norbert Schatz, den Käptn der Gorch Fock

http://seefahrer.blog.de/2011/02/14/unerzaehlte-geschichte-norbert-schatz-10592588/

Totalumbau des Friesenblogs

Ab und zu muss aufgeräumt werden. Im Friesenblog haben sich mittlerweile so viele Beiträge – Texte, Fotos, Links, kleine und größere Geschichten zu Olympia verschiedensten Themen – angesammelt, dass man leicht den Überblick verlieren konnte. Jetzt sind aus etlichen Artikeln Seiten geworden, die man in den Rubriken im Kopf der Seite anklicken kann.

Auf der Seite “Home” werden in Zukunft nur noch kleinere, aktuelle Einträge oder Querverweise auf neue Beiträge auf den Seiten stehen. Und wie gewohnt gibt’s Benachrichtigungen über Twitter und Facebook, und wer möchte, kann den Friesenblog hier auch per E-Mail-Benachrichtung abonnieren (siehe Button rechts). Hier und da könnte ein Link auf Artikel innerhalb des Blogs verloren gegangen sein, für Hinweise darauf wäre ich dankbar, ich werde es dann umgehend reparieren.

Allen Freunden, Leserinnen und Lesern auch in Zukunft viel Spaß, und über ein gelegentliches Feedback würde ich mich freuen.

Der Friesenblogger

Mikrofinanz in der Diskussion

Verunsichert durch die Diskussion um Mikrokredite? Opportunity International lädt zu einem Fachgespräch ein: http://www.oid.org/dokumente/neuigkeiten/einladung-fachgespraech.html